Seminar beim Journalistenverband Berlin: Selbstmarketing für freie Journalisten

– 15. April 2013 –

Tagesseminar am 27. April, 10-17h00 in der JVBB-Geschäftsstelle, Charlottenstr. 80, 10117 Berlin.

Erfolgreiches Selbstmarketing für Journalisten und Journalistinnen in Zeiten von Facebook, Twitter, YouTube & Co.

Journalismus verändert sich einerseits durch Social Media sehr dynamisch. Doch die klassischen Fragen sind die gleichen geblieben: Wer sind Sie, was machen Sie (besonders gut), warum brauchen Redaktionen gerade Ihre Geschichten? In diesem Tagesseminar lernen Sie, Ihr journalistisches Profil zu schärfen und eine stimmige Form der crossmedialen Selbstdarstellung zu entwickeln. Bitte bringen Sie Ihr Notebook mit!

Lerninhalte:

-           Persönliche Markenentwicklung
-           Online-Reputation strategisch entwickeln
-           Selbstmarketing via Website, Blogs und Sozialen Netzwerken
-           Crossmediales Storytelling (Bild, Ton, Text)
-           Online-Texte und Google-Ranking

Termin: Samstag, 27. April 2013; 10-17 Uhr
Ort: JVBB-Geschäftsstelle; Charlottenstr. 80, 10117 Berlin.

Teilnahmebeitrag: 49 EUR für JVBB-/DJV Berlin-Mitglieder, 99 EUR für Nichtmitglieder. Die max. Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Seminarleitung

Ich leite das Seminar gemeinsam mit meiner geschätzten Kollegin Britta Geithe: Britta Geithe ist Print- und Online-Redakteurin und arbeitet als Autorin. Als Social Media-Compaignerin unterstützt sie Vereine und Organisationen bei der Öffentlichkeitsarbeit und schult Journalisten und Texter im Selbstmarketing.

Share

Kommentieren:

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich