Linktipp: Aktuelle Poynter-Studie zum Leserverhalten

– 03. Juni 2008 –

Die Studien des Poynter Instituts begleiten das Internet schon gut ein Jahrzehnt. Immer wieder haben die Eyetracking-Experimente der Amerikaner überraschende Ergebnisse gebracht. Jetzt ist die 7. Eyetracking-Studie veröffentlicht - und sie untersucht zum ersten Mal systematisch das Leseverhalten von Print- und Weblesern. Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Die Hälfte der Online-Leser "scannt" die Texte - liest also sprunghaft mal hier, mal da.
  • Die andere Hälfte liest seriell-methodisch Absatz für Absatz durch. (Im Printbereich lesen 75 Prozent methodisch).
  • Andere Textformate, wie Fragen und Antworten, Listen, Kästen etc. helfen, den Fließtext besser zu verstehen und werden gerne genutzt.
  • Online-Leser lassen sich von Navigationselementen und Teasern zu Texten lenken, Print-Leser werden durch große Fotos und Überschriften zum Lesen angeregt.

Share

Kommentieren:

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich