Download-Tipp: Didaktik des E-Learning

– 22. März 2006 –
Der aktueller Newsletter von Flexible-Unternehmen.de (Ausgabe April 2006) stellt exemplarische Leitlinien zur Didaktik des E-Learnings als PDF zum Download zur Verfügung. Martin Lehner fasst darin zusammen: Nicht die Technik ist entscheidend, sondern ein handlungsorientierter Ansatz - gutes E-Learning bereitet den Weg vom Wissen zum Handeln. Zwei Aspekte sind auf diesem Weg zu berücksichtigen: 1. Soziale Prozesse spielen eine wichtige Rolle. 2. Lernprozesse müssen mehrphasig angelegt werden, damit "individuelle Transferarbeit" möglich ist. (Sprich: Das Erlernte muss dem Lernenden in mundgerechten Häppchen präsentiert werden, damit dieser es gut verdauen kann.) Beide Aspekte greifen im ineinander und unterstützen sich. Lehner stellt schließlich drei didaktische Leitlinien vor:
  • Erstens: Aufgabenorientiertes Lernen - statt "träges" Wissen zu produzieren
  • Zweitens: Exemplarisches Lernen - statt vollständig sei zu wollen,
  • Drittens: Aktives Lernen - statt eher passiv im Verstehen zu verharren.

Fazit: Eine kurze, aber fundierte Zusammenfassung über die Didaktik des E-Learning aus der Welt der Wissenschaft, die sich auch mit meinen Erfahrungen aus der Praxis deckt.

Share

Kommentieren:

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich