Buchtipp: Gitte Härter: Wie Sie im Internet Kunden gewinnen.

– 26. September 2006 –
Gitte Härter: Wie Sie im Internet Kunden gewinnen, Cornelsen 2006 Gitte Härters Buch unterstützt Unternehmen und Selbstständige dabei, im Internet erfolgreicher mit ihren Kunden zu kommunizieren. Die Autorin erklärt, wie die eigene Internetpräsenz aussehen sollte, damit Leser „hängen bleiben“, wiederkommen und zu Kunden werden. Dabei geht Härter nicht nur auf die Basics wie Benutzerfreundlichkeit, korrektes Impressum oder gute Webtexte ein, sondern zeigt auch wie man Partnerprogramme sinnvoll nutzen kann, einen attraktiven Mehrwert bietet und welche interaktiven Werkzeuge (Gästebücher, Foren, Weblogs) sinnvoll eingesetzt werden können. Außerdem zeigt sie Wege auf, wie man seine Website bekannt machen kann - im Web und darüber hinaus. Ein weiteres Kapitel zeigt, wie man fremde Webangebote für sein Business und die Eigen-PR nutzen kann. Kooperationen. Verlinkungen, Content-Kooperationen und virtuelle Netzwerke werden vorgestellt, aber auch beschrieben, wie man sich als Experte im Web einen Namen machen kann. Ein sehr nützliches Kapitel, gerade für Web-Einsteiger, die bisher noch nicht wussten, welche Möglichkeiten sie hier haben und wie man diese nutzen kann. Wie kann man sich zum Beispiel über ein gutes Profil positiv darstellen? Wie sieht eine aussagekräftige Signatur aus? Solche und andere Fragen werden praxisnah beantwortet und Einblicke in den Web-Alltag gewährt. Kapitel 4 geht ausführlich auf die Verknüpfung des Internet-Business mit den regulären Geschäftsabläufen ein. Vor allem das Kapitel „E-Mail-Kontakt zum Kunden“ kann ich nur jedem ans Herz legen. Sinnvolle E-Mailadressen, Kontaktformulare, Textbausteine, Autoresponder werden erläutert und gezeigt, was man falsch machen und wie es besser geht. Im letzten Kapitel können Einsteiger in sieben Schritten eine Strategie ins Internet entwickeln - und Unternehmen, die schon eine Website haben, können überprüfen, ob sie ihre Website gut konzipiert haben. Fazit: Ein flüssig geschriebenes, praxisnahes Handbuch mit vielen Beispielen aus der Praxis - nicht nur für Einsteiger. Sehr gut gefällt mir, dass auch scheinbare Selbstverständlichkeiten erklärt werden, die aber in der täglichen Webkommunikation wohl doch nicht immer so selbstverständlich sind. Das gilt vor allem für die Kapitel, die sich mit der E-Mail-Kommunikation beschäftigen oder mit der optimalen Anbindung an die täglichen Büro- und Geschäftsprozesse.
Share

Kommentieren:

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich